Visceral - @ myblog.de


SÜßSAUERSCHARF



Ich wache auf, blinzele verschlafen, erkenne verschwommen dein Gesicht, das lächelnd auf einem Arm abgestützt auf mich heruntersieht, und schließe sie mit einem zufriedenen, kehligen "hmm.." wieder, als du mir mit dem Zeigefinger über die Wange streichst.
"Das mit der Diät ist nicht leicht für mich, wenn du so süß bist.", sagst du.
"Sag das nicht, dann fühl ich mich schuldig..", murmele ich und grabe mich tiefer in die Bettdecke. "Außerdem bin ich scharf, nicht süß.", hänge ich beleidigt hinterher.
"Glaub mir, das bist du. Aber im Moment.. bist auch verdammt süß, wie du da liegst. Ich hab eine Überraschung für dich.", murmelst du an mein Ohr und küsst meinen Hals, dann ziehst du an der Schnur neben der riesigen Fensterscheibe, und auf einmal sind wir von strahlendem Sonnenlicht überflutet.
"Wie wär´s mit Frühstück draußen?", schlägst du vor.
Ich stürze mich lächelnd auf dich und haue dir dabei gnadenlos weil schlaftrunken das Knie in den Bauch, aber der Übergang von süß zu scharf ist gelegentlich nun mal etwas konfliktbehaftet.
Kann ein Sonntagmorgen schöner beginnen?
10.3.13 22:55
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Andreas / Website (11.3.13 11:22)
Hm, hört sich ziemlich perfekt an, falls mich jemand fragt. Und der Blick nach draußen fasziniert und ist mir ein oh toll wert. Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
>visceralprovoke powered by myblog.de Gratis bloggen bei
myblog.de