Visceral - @ myblog.de


ICH LIEBE DICH - DEIN STALKER

Ich bin gerade etwas fassungslos.
Bei der Kirche scheint es gerade schlecht zu laufen - das ist zwar nicht direkt etwas Neues, aber muss man deswegen gleich Werbung für Gott machen?

Das Video läuft auf Youtube und anscheinend als Kinotrailer vor Thor; Gloria.tv

Ich dachte zuerst, das wäre auf die neuen Stalkinggesetze bezogen: Ich liebe dich - dein Stalker.
Soweit ich mich erinnern kann, hieß es immer, man solle sich kein Bild von Gott machen. Was soll das denn dann bitte?
Sowas lässt doch nur den Schluss zu, dass der Kirche die Anhänger davonlaufen, und ich als überzeugte Atheistin muss bei dem Gedanken natürlich grinsen, dass "Gott" die Leute zwingen muss, ihm 44 Sekunden lang zuzuhören, nur damit sie kurz darauf freiwillig 105 Minuten ihrer wertvollen Freizeit dafür opfern, einem fremden Gott zuzuschauen, den der gläubige Christ ja nicht zu haben hat.
1.7.11 23:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
>visceralprovoke powered by myblog.de Gratis bloggen bei
myblog.de